Exkursion P.U.G.

Am Sonntag, 3. April unternahm P.U.G., die Palanca-Unterstützungs-Gruppe, eine Exkursion ins Sharehaus Refugio in Berlin. Refugio ist ein Projekthaus in Kreuzberg für selbstbestimmtes Wohnen und Arbeiten für geflüchtete Menschen gemeinsam mit Deutschen in der Trägerschaft der Stadtmission. Wir hatten die Gelegenheit, das Haus zu besichtigen und mit BewohnerInnen zu sprechen. Später saßen wir bei herrlichem Sonnenschein auf der Dachterrasse von Refugio und tauschten unsere Eindrücke mit der Berliner Gruppe „ campus cosmopolis“ aus. Mit dabei waren eine Gruppe junger Syrer und aus Eberswalde Vertreter der somalischen Community. Auch in Eberswalde gibt es verschiedene Überlegungen und Träume, wie alternative Wohnformen zur Heimunterbringung und Vereinzelung gefunden werden könnten. Wie kann man von einander lernen, interkulturelles Zusammenleben und Integration einzuüben? Das sind so Gedanken, die einige von uns bewegen. Die Begegnung in Berlin war ein Auftakt für weitere Besuche und Kontakte zu anderen Projekten in Brandenburg und Berlin.

http://www.campuscosmopolis.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.