Band für Mut und Verständigung 2022 – Marianne Ballé Moudoumbou von PAWLO e.V.

Voriges Jahr wurde Augusto Jone Munjunga, der Gründer und Leiter von Palancae.V., mit dem Band für Mut und Verständigung ausgezeichnet – dieses Jahr ging die Auszeichnung an Marianne Ballé Moudoumbou, die Gründerin und Leiterin von PAWLO-MASOSO e.V., der Panafrikanischen Frauenorganisation in Potsdam, die auch Kooperationspartner von Palanca e.V. ist.
Ziel des Projekts VIW-Vitamin P-PAWLO-Palanca ist, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zu begleiten, um ihnen eine erfolgreiche Schulzeit, einen gelungene Einstieg in das Berufsleben, eine erfolgreiche Ausbildung bzw. ein erfolgreiches Studium zu ermöglichen und/oder sie bei der Berufsorientierung, bei der Bewältigung vielfältiger Situationen im Alltag und/oder bei der Freizeitgestaltung zu unterstützen.

Fotos von der Preisverleihung „Band für Mut und Verständigung 2022“ im Brandenburgsaal der Staatskanzlei Potsdam

Marianne Ballé Moudoumbou mit ihrer Urkunde

Weitere Fotos auf der Website von Band für Mut und Verständigung und auf Flickr.

Video über Marianne Ballé Moudoumbou

Herzlichen Glückwunsch, liebe Marianne!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top