Somali-Fest im Bürgerbildungszentrum

Im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio war am Samstag, 16. Juli, das Sommerfest der Somali-Community mit Buffet und Tanz. Die Redner sprachen über die immensen Schwierigkeiten, mit denen Schwarze Menschen hier im Landkreis Barnim konfrontiert werden, über den allgegenwärtigen institutionellen Rassismus, aber ebenso darüber, wie bedeutsam und hilfreich Gemeinschaft und Zusammenhalt sind. Auch der eigens nach Eberswalde gereiste niedersächsische Imam Ahmed Abdullahi betonte, wie wichtig es für Geflüchtete und Migrant*innen ist, Deutsch zu lernen und eine Ausbildung zu machen. Die Mitglieder der Somali-Community, allen voran Frauen, wurden eingeladen, die Deutschkurse von Mirjam Silber (Palanca e.V.) zu besuchen. In heiterer Stimmung ging das Fest tanzend zu Ende.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.