Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gedenkveranstaltung Amadeu Antonio – ONLINE

25. November @ 0:00 - 6. Dezember @ 17:00

Amadeo-Antonio-Gedenktafel in Eberswalde

Aufstehen gegen Hass und Gewalt!

Anlässlich des 31. Todestages von Amadeu Antonio möchten Palanca e.V. und die Barnimer Kampagne „Light Me Amadeu“ in Kooperation mit der Stadt Eberswalde und dem Landkreis Barnim gemeinsam mit möglichst vielen Menschen ein deutliches Zeichen gegen Rassismus, Hass und Hetze, für Solidarität, Demokratie und Menschenrechte setzen.

Wegen steigender Corona-Infektionszahlen rufen wir dazu auf, in der Zeit zwischen dem 25. November (Tag nach dem Angriff) und dem 6. Dezember 2021 (Tag des Todes) mit digitalen und dezentralen Gedenkaktionen Haltung zu zeigen.

Die Idee ist, im gesamten Zeitraum

  • einzeln oder in kleinen Gruppen an der Gedenktafel in der Eberswalder Straße Blumen, Kerzen und Botschaften niederzulegen sowie Videobotschaften zu streamen und Statements & Fotos unter dem Hashtag #amadeuantonio auf Instragram, Youtube oder Twitter zu hinterlassen bzw. unsere Facebookseite @KampagneLightMeAmadeu zu verlinken
  • oder Downloadlinks mit Inhalten an info@light-me-amadeu.org zu senden, die die Kampagne selbst veröffentlicht. 
  • Alle Botschaften werden wieder auf einer digitalen Gedenkwand, die auf der Internetseite www.light-me-amadeu.org eingerichtet ist, gezeigt, wenn der Hashtag #amadeuantonio verwendet wird.  
  • Am 06.12.21 um 17:00 Uhr wird es eine Gedenkveranstaltung ONLINE auf ZOOM und im Stream auf Youtube und Facebook geben (mit Redebeiträgen aus der afrikanischen Community Berlin und Brandenburgs, der Landesintegrationsbeauftragten, vom Landrat des Landkreises Barnim, des Bürgermeisters der Stadt Eberswalde sowie von Vertreter*innen diverser Initiativen).

Schon im Jahr 2020 haben wir auf diese Art gedacht, es kamen fast 3000 Posts auf der digitalen Gedenkwand zusammen und weitere 200 Menschen beteiligten sich an einer verkleinerten Gedenkveranstaltung.  

Die engagierten Menschen in Eberswalde werden nie müde. Sie werden dieses Jahr und immer wieder Amadeu Antonio gedenken. Weil „wir immer um gleiche Rechte für alle kämpfen müssen“, und „weil wir uns nicht damit abfinden, dass die Saat von Ausgrenzung, wächst, dass uns Hass und Gewalt, offen oder verdeckt, täglich begegnet,“ heißt es weiterhin im Gedicht. Damit setzt die Initiative, setzen wir zusammen ein Zeichen für Solidarität und für ein menschliches Miteinander. 

Die Aktion wird vom Landkreis Barnim, der Stadt Eberswalde und der Amadeu Antonio Stiftung gefördert. 

Wir laden alle Menschen zur Teilnahme ein, die für Respekt und Solidarität, gegen Hass, Hetze und Gewalt einstehen.

 

 

Veranstaltungsort

Gedenken Amadeu Antonio
Lichterfelder Str. 11
Eberswalde, Brandenburg 16227 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
015784296740
Veranstaltungsort-Website anzeigen